Donnerstag, 3. Juni 2010

Was ist Terrorismus -Teil 4


Terrorismusbekämpfung und Menschenrechte
 

Sicher sind Allen noch die schrecklichen terroristischen Angriffe des 11. September in den Vereinigten Staaten im Gedächtnis . Es war ein historisches Ereignis , das mit einem Schlag die politische Weltlage sowie das Leben in der Welt als Ganzes und in den USA im Besondern radikal verändert hat , deswegen gibt es überall ein gemeinsames Interesse , den Terror zu bekämpfen ; aber wieso ?
Natürlich muss der Terrorismus mit Härte bekämpft werden ,aber besiegen ,dauerhaft überwinden wird man ihn nur ,wenn man den Menschen überall Gerechtigkeit entgegenbringt.
Im Rahmen der Terrorismusbekämpfung wurden viele Gesetze innerhalb der USA erlassen , um die innere amerikanische Sicherheit zu bewahren . Damit wurde die Freiheit der Menschen besonders die der aus den arabischen bzw. islamischen Ländern gekommenen Leute, begrenzt . Viele wurden ohne Begründung verhaftet und vor die militärischen Gerichte gebracht . Das Terrorismusgesetzt erlaubte den Geheimdiensten die privaten Anrufe abzuhören , die Wohnungen zu durchsuchen und die Verdächtigen festzuhalten .1
Mit diesem Handeln hatten die USA den letzten Rest des Verhaltens in eine humanere Gesellschaft zerstört , die auch ihre Feinde anständig behandelt .
In der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte Art.9 heißt es ,, Niemand darf willkürlich festgenommen , in Haft gehalten oder des Landes verwiesen werden “2 .
Inwieweit respektieren die USA diesen Artikel in ihrer Relation zu ihren Bürgern und den Menschen im Allgemeinen ?
Nach den Anschlägen des 11. September haben die Menschenrechte an ihrer Bedeutung verloren . Die USA haben die Anschläge zum Anlass genommen , sich in die Privatsphäre der anderen Länder einzumischen und brachten daher viele Menschenrechtsverletzungen mit sich.
Aufgrund der Terrorismusbekämpfung wurden auch in arabischen Ländern viele unschuldige Menschen inhaftiert und schlecht und unmoralisch in den Gefängnissen behandelt .,, In Marokko selbst kam es zu mehreren Verhaftungen von Aktivisten der Salafiya “3 ; das gleiche gilt auch für Ägypten , Jemen , Saudi-Arabien und andere Länder.
Da stellt sich jedoch die Frage : Welche Rolle spielen die Vereinigten Nationen in der Weltpolitik ?
Die Antwort ist leider negativ ; das wurde uns besonders klar nach dem amerikanischen Vorgehen zuerst in Afghanistan , Irak und in Guantanamo / Kuba .
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1 نفس المرجع للسيد يسين : ص.5/6 14
2 Fritzsche , K.Peter : Menschenrechte , UTB 2437 , Stutgart 2004 , S.208.
3 Senkyr, Jan : Dossier : Ein Jahr nach dem 11. September , herg. Von den Auslandsberos der Konrad-Adenauer-Stiftung , S.21
--------------------------------------------------------------------------------
Auszug aus einem Referat von 2006
Copyright beachten! Keine unerlaubte Verwendung