Freitag, 27. Januar 2012

Und immer wieder ARD

...aber nicht nur.
Hier ein  Artikel, den ich (erlaubt) von Hartmut Beyerl´s Blog Hinter der Fichte kopiert habe:
Sehr lesenswert die im Artikel verlinkte Analyse von Urs und die Kommentare dazu.
Haben wir überhaupt noch glaubwürdige TV-Sender,Zeitungen und Zeitschriften?

Syrien: So arbeitet die ARD als Teil des 
NATO-Propaganda-Netzwerkes

Gestern haben wir berichtet, wie ausgerechnet die bürgerlichen Parteien, die eng befreundet mit den arabischen Diktatoren und Monarchien sind,
im Bundestag jene Kräfte diffamieren,
die einfach nur Frieden in Nahost
wollen. Ein CDU-Bundestagsabgeordneter bedankte sich sogar bei den
"westlichen Massenmedien"...

Danke für jede neue Lüge...
Am 17. Januar berichteten wir über ein dreistes Propaganda-Stück der
NATO in der ARD, promotet vom NDR-Medienmagazin ZAPP:
Heimlich in Homs.
Mit der Zeit kommt die Wahrheit über das NATO-Auftragswerk scheibchenweise ans Licht.

Das Video von dem der Eindruck erweckt wurde, es handele sich beim Autor um einen mutigen Journalisten der ARD, wurde auch schon "exclusiv" von der amerikanischen CNN am 29. 12. 2011 veröffentlicht.
Mit ähnlichem Wortlaut.

Rest und Video bei Hartmut